Blog

<- zurück

 

Der Tag des Hundes: Ein Fest für JEDEN Vierbeiner

Des Menschen bester Freund wurde am Sonntag am „Tag des Hundes“ geehrt. Zu Recht, wie wir finden. Denn ein Hund ist mehr als nur ein Haustier: er ist Beschützer, Retter und treuer Weggefährte für hoffentlich viele Jahre. In Deutschland geht es den Hunden vergleichsweise gut, die meisten der fünf Millionen Hunde in unserem Land haben ein liebevolles Zuhause gefunden und müssen kein Hunger oder Schläge fürchten. Doch es gibt auch bei uns eine Kehrseite der Medaille. Immer öfter wenden sich die Tierheime an die Tierliebhaber, weil einfach immer mehr Tiere in der Obhut der Tierpfleger landen - letztes Jahr waren es über 300.000 Tiere! Auch daran wollen wir am Tag des Hundes erinnern!

 

Unser Erfolg ist auch ein Erfolg für Tierheimhelden

Darum haben wir uns entschlossen, eine ganze Woche lang 40% unserer Umsätze an die gemeinnützige Organisation Tierheimhelden zu spenden und sie so bei ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen. Tierheimhelden bietet Tierheimen und Tiersuchenden eine Plattform, auf der sie sich einfach vernetzen und so bundesweit nach geeigneten Hunden bzw. Hundebesitzern suchen können. Aber Tierheimhelden ist mehr als ein Tiermarkt: Auch durch Spenden, Patenschaften und das Teilen der Schützlinge in sozialen Netzen können Tier und Tierheim unterstützt werden. Tierheimhelden ist eine gemeinnützige Initiative und für Tiersuchende und Tierfreunde 100% kostenfrei.

AYASSE Blog Tierheimhelden - Titti

Unsere Foto-Möpse: Aus dem Tierheim auf den Laufsteg

Wer könnte besser für den Tag des Hundes und unsere Spendenaktion werben als Titti und Lilly, unsere beiden tierischen Fotomodels. Beide haben eine bewegte Vergangenheit und einen langen Weg hinter sich, der sie aber – mit etwas Glück – in die liebevollen Hände ihres neuen Frauchens gebracht hat. Ein wahrer Herumtreiber ist unser Foto-Mops Nummer 1 „Titti“. Schon als kleiner Welpe ist er von zu Hause davongelaufen und streunerte monatelang auf der Neckarstrasse in Stuttgart umher. Mit viel Glück konnte Titti aber dem Schicksal eines Straßenhundes entkommen und ist seit nunmehr knapp acht Jahren gesund und glücklich bei seiner „Adoptivmutter“ und schaffte es bei uns auch als Gesicht unserer Hundekollektion auf die große Modebühne.

AYASSE Blog Tierheimhelden - Lilly

Weniger Glück hatte unser zweites Model, die Mops-Dame Lilly. Sie entstammt aus einem Zuchtbetrieb in der Slowakei und wurde dort über fünf Jahre mit Medikamenten für die Zucht hochgeputscht. Nachdem sie den Ansprüchen nicht mehr genügte sollte sie ihr Schicksal im nahegelegenen Fluss ereilen. Doch über Umwege landete Lilly in einem Tierheim und wurde hier über eine Tierschutzorganisation nach Deutschland vermittelt. Lilly ist heute leider noch stark gezeichnet von ihrer Vergangenheit in der Slowakei und durch die vielen Medikamente und Hormone leidet sie an Herzrhythmusstörungen und Blindheit. Diese beiden Schicksale haben uns sehr betroffen gemacht. Und daher wollen wir mit Kräften mithelfen, dass auch am Tag des Hundes jeder Hund eine Chance auf ein liebevolles Heim erhält! Helft uns beim Helfen: Wir spenden 40% unserer Umsätze dieser Woche an Tierheimhelden. Schaut doch einmal in unserer Hundekollektion vorbei, ob etwas passendes für Euch dabei ist: http://www.studio-ayasse.com/de/Kollektion/Shop

 

<- zurück