made-to-measure

Die perfekt sitzende Lederleggings, maßgeschneidert nach deinen individuellen Maßen und Wünschen

 

Warum von der Stange wenn es auch individuell geht? made-to-measure Lederleggings In kürze führen wir eine großartige Neuerung ein: made-to-measure Stretch Lederleggings. Aber was genau bedeutet das und wie kann ich davon profitieren? Made-to-measue Lederleggings und hosen sind für alle, die Spaß und Freude daran haben eine ganz individuelle Hose zu bekommen und auch für die Damen unter uns, die in ihrer Figur von der Norm abweichen. So finden hier petit-sizes und auch Frauen mit langen Beinen zukünftig eine Lösung, wenn es mal wieder heißt: paßt nicht. Du findest dich hier wieder? Und möchtest jetzt wissen, wie das genau funktioniert?

 

Schritt 1: Wähle die Grundform der Hose

Suche dir aus 3 Grundmodellen eines aus, was du am liebsten tragen möchtest:

LENA klassische Lederleggings

  • Enges langes Bein
  • Angedeutete Taschen und Verschluss
  • Gummibund für bequemes anziehen
  • Saum offen
  • Optional: echte Taschen
  • Optional: Gürtelschlaufen

LOU verkürzte Lederleggings

  • enganliegend mit verkürztem Bein
  • Ab dem Knie etwas weiter und nach unten hin gerade geschnitten
  • Angedeutete Taschen und Verschluss
  • Gummibund für bequemes anziehen
  • Saum umgeklebt
  • Optional: echte Taschen
  • Optional: Gürtelschlaufen

LISSY Lederjogger

  • Lässiger Jogginghosen Stil
  • Bequemer und längerer Schritt
  • Französiche Taschen und angedeuteter Verschluss
  • Gummibund für bequemes anziehen
  • Saum umgenäht
  • Gürtelschlaufen

Schritt 2: Wähle das Leder und die Farbe aus

Suche dir dein Lieblingsmaterial und deine Lieblingsfarbe aus. Dir fällt es schwer am Bildschirm die Farbe auszuwählen? Dann bestelle dir deine Farbreferenz nach Hause. Schreibe uns eine e-mail oder rufe uns an. Wir senden dir gerne eine Original Referenz zu.

Nappa Leder

  • Elastisches Glattleder

  • Matt glänzend

  • Bei 30° in der Waschmaschine waschbar.

Velours Leder

  • Elastisches Rauleder (Wildleder)
  • samtig weich
  • Bei 30° in der Waschmaschine waschbar

Sonderleder

  • Elastisches, beschichtetes Leder
  • außergewöhnliche Oberfläche
  • Bei 30° in der Waschmaschine waschbar

Schritt 3: Nimm Maß

Jetzt benötigen wir noch einige Maße für deine Lederleggings:

Hüftmaß

Dabei legst du das Massband an der breitesten Stelle um deinen Po (wenn du kein flexibles Maßband hast, kannst du auch ein einfaches Band oder einen Gürtel nehmen, dieses um deine Hüfte legen und dann mit einem Zollstock oder Lineal ausmessen). Bitte direkt am Körper messen, und bitte nicht vergessen – es geht um die „dickste Stelle“ am Po.

Optional: Innere Beinlänge

Du hast besonders kurze oder lange Beine? Kein Problem, messe einfach die innere Beinlänge: vom Schritt aus entlang der Beininnenseite bis zum Boden. Dabei aufrecht mit durchgedrückten Knien stehen, das geht am Besten wenn jemand hilft. Ob wir das wirklich benötigen, klären wir aber auch gemeinsam in Schritt 4.

Schritt 4: Wir sprechen miteinander

Individueller, persönlicher Beratungstermin

In einem  persönlichen Gespräch per Video Call (WhatsApp, Zoom, Facetime oder Skype) oder direkt vor Ort bei uns im Atelier besprechen wir alles mit dir.

Wir zeigen dir gerne die verschiedenen Modelle und Farben im Detail und finden gemeinsam heraus, welche Form und Größe am Besten für dich ist.

Wir sprechen auch nochmals die Maße durch, damit wir ganz sicher sind, dass dir deine maßgeschneiderte Lederleggings auch perfekt passen wird! Und erst dann geben wir die Hose in die Produktion.

 

Zu unserem made-to-measure Shop

Demnächst verfügbar